Thermoplastisches Carbon mit Kunststoffmatrix modifiziertes SAN

Carbon thermoplastisch, verformbar mit einzigartiger Matrix

StyLight ist der erste und einzige thermoplastische Verbundwerkstoff auf Basis einer styrolbasierten SAN-Matrix. Die Verarbeitung und Umformung erfolgt ähnlich wie bei anderen am Markt befindlichen Organoblechen, bei den Eigenschaften zeigen sich jedoch deutliche Vorteile. So tragen zum Beispiel eine sehr geringe Schwindung und das Glanzverhalten der SAN-Matrix zu einer hervorragenden werkzeugfallenden Qualität der Oberfläche bei, die ohne weitere Nachbehandlung lackfähig ist.

Die Kombination aus außergewöhnlicher Leichtigkeit sowie struktureller Steifigkeit und Schlagzähigkeit mache “StyLight” zu einer idealen Lösung für Automobilanwendungen. Mit “StyLight” können selbst komplexe Formteile in einem hybriden Produktionsprozess hergestellt werden. Die thermoplastischen Verbundplatten aus “StyLight” können in nur einem Prozessschritt thermogeformt, erneut spritzgegossen und dekoriert werden. Zur gleichen Zeit führt die geringere Schrumpfung während des Festigungsprozesses der Styrol-Copolymer-Matrix, die auf einem modifizierten SAN basiert, zu einer erheblichen Reduktion der Oberflächenrauheit oder “Welligkeit” und biete so eine überragende Oberflächenqualität.

Styrol-Acrylnitril-Copolymere (Kurzzeichen SAN) sind Copolymere, die aus Styrol und Acrylnitril hergestellt werden.

Weitere Informationen